Was Eltern über uns sagen...

Primarstufe und Kindergarten

Familie O. aus Riehen

Wir schicken unsere zwei Jungs sehr gerne in die PRISMA Schule, weil wir die kleineren Klassen und die familiäre Atmosphäre sehr schätzen. Die engagierten Lehrpersonen gehen stark auf die individuellen Stärken und Schwächen der Kinder ein und vermitteln tragfähige Werte, die weit über den Schulstoff hinaus gehen. Die Kinder werden gemäss ihren Bedürfnissen gefördert und gefordert und erleben einen abwechslungsreichen und interessanten Schulalltag, ohne die natürliche Freude am Lernen zu verlieren. Als Eltern kann man sicher sein, dass die Kinder während der Schulzeit sehr gut aufgehoben sind, gerade auch weil gegenseitige Rücksicht und Toleranz vorgelebt und gelebt werden. Wir empfinden die PRISMA Schule als Segen, den wir nicht missen möchten.

Familie P. aus Riehen

An der PRISMA Schule schätzen wir vor allem die motivierte Lehrerschaft, die den Kindern mit Wertschätzung begegnet und ihnen christliche Werte vorlebt und vermittelt. Durch den vertrauensvollen Kontakt zum Elternhaus erfahren und spüren die Kinder, dass alle Beteiligte am gleichen Stick ziehen, was ihnen Sicherheit und Geborgenheit gibt. Der wöchentliche Entdeckermorgen ermöglicht praktisches Lernen ausserhalb des Schulzimmers. Auch in der Quellenstunde erhalten die Kinder wertvolle Impulse für ihre persönliche Entwicklung und Charakterbildung. Somit werden Intellekt, Gemüt und Kreativität gleichermassen gefördert. Diese Art von Unterricht hat uns dazu bewogen unseren Sohn an der PRISMA Schule anzumelden.

Familie A. aus Riehen

Die Lehrpersonen im Prisma identifizieren sich ganz mit ihrer Schule. Dies ist an ihrem aussergewöhnlichen Engagement innerhalb und ausserhalb des Klassenzimmers für die Kinder und die gesamte Schule spürbar.

 

elternstatements

 

Sekundarstufe

Familie R. aus Basel

Unsere Tochter geht sehr gerne in die PRISMA Sekundarstufe. Sie schätzt es, selber Verantwortung im Unterricht übernehmen zu können und viel selbständig zu erarbeiten. Bei offenen Fragen und kniffligen Problemen stehen die Lehrpersonen gerne bei und beim wöchentlichen Coaching kann vertieft auf spezielle Themen eingegangen werden. Für uns als Eltern ist es sehr wichtig, dass sich unsere Tochter in der Oberstufe wohl und verstanden fühlt. Wir wissen, dass sie für die späteren Herausforderungen bestens vorbereitet sein wird.

Familie B. aus Riehen

Wir haben die Sekundarstufe der PRISMA Schulen und den Unterricht in der Klasse zusammen mit unserer Tochter bisher äusserst positiv erlebt. In der familiären Atmosphäre der kleinen Klassen können die Lehrpersonen mit abgestimmten Fördermassnahmen gezielt auf die individuellen Bedürfnisse unseres Kindes eingehen. Das Arbeiten im Lernatelier hat die Selbstständigkeit unserer Tochter weiter gefördert. Ihre Fortschritte sind schon nach wenigen Monaten deutlich sichtbar. Das allgemein wertschätzende Klima an der Schule empfinden wir als sehr angenehm.

Familie A. aus Riehen

Die Lernfreude und Wissbegier unserer Tochter ist auch in der Sekundarstufe ungebrochen. Sie macht enorme Fortschritte darin, sich ihre Aufgaben selber einzuteilen und Fristen und Abgabetermine im Überblick zu behalten. Die Motivation im Lernatelier ist gross, weil sie Verantwortung für ihr Lernen übernehmen kann. Die Selbstorganisation wird auch in ihrer Zukunft ein Schlüssel für sie sein. Als Eltern schätzen wir es, dass auch ihre Persönlichkeit gefördert wird. Im regelmässigen Coaching bekommt sie u. a. Feedback zu ihrem Verhalten, was ihre Selbstwahrnehmung und Sozialkompetenz trainiert. So lernt sie fürs Leben.

 

X
X